Der NVS ist in sechs Fachbereichen organisiert und vereint von der Gewinnung des Rohblocks im Steinbruch bis hin zum Versetzen der polierten Küchenabdeckung im Bauobjekt sämtliche Natursteinbetriebe. So im Besonderen:

  • Betriebe der Naturstein-Gewinnung
  • Naturstein-Werke
  • Naturstein-Handelsbetriebe
  • Naturstein-Verleger und -Versetzer
  • Betriebe des Naturstein-Unterhalts und der -Instandsetzung
  • Naturstein-Experten und -Fachplaner

Damit deckt der NVS die schweizerische Natursteinwirtschaft ab. Aufgaben und Herausforderungen werden von Fall zu Fall den einzelnen Fachbereichen zugeordnet - und dort effizient und pragmatisch einer Lösung zugeführt.

Der NVS setzt zudem auf fundierte Breite: Fachplanung, Expertenwissen, Unterhalt und Instandsetzung sind nicht minder wichtige Fachgebiete, in welchen der NVS auf Kompetenz setzt - für qualitativ hoch stehend verbauten Naturstein.